fbpx

Zum Thema:

28.02.2021 - 22:22St. Veit hat wieder Martin Kulmer zum Bürgermeister gewählt28.02.2021 - 21:50Klagenfurts Spitzen­kandidaten zu Wahlergebnis und Stichwahl28.02.2021 - 21:14Stichwahl fix: Scheider vor Mathiaschitz28.02.2021 - 12:43Second-Hand Shop für Kinderware eröffnet in der Bahnhofsstraße
Aktuell - Klagenfurt
© FF Hauptwache Klagenfurt

Leckstelle gedichtet

Entwarnung: Keine Gefahr an Gas-Hauptleitung

Klagenfurt – Heute wurde, wie berichtet, im Zuge des Gasspürens im Kreuzungsbereich Rudolfsbahngürtel / Siriusstraße eine Undichtheit an der Gas-Hauptleitung im Erdreich festgestellt. Nun konnte Entwarnung gegeben werden. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (39 Wörter) | Änderung am 26.08.2020 - 18.17 Uhr

Die Experten der Stadtwerke Klagenfurt können Entwarnung geben, es gibt keine Gefahr. Die Leckstelle wurde bereits provisorisch gedichtet, sicherheitshalber werden noch zwei Hauptleitungsschieber getauscht. Morgen (Donnerstag, 27. August 2020) beginnen diese Reparaturarbeiten, die voraussichtlich am Freitagabend (28. August 2020) abgeschlossen sind.

 

Schlagwörter:
ANZEIGE