fbpx

Zum Thema:

03.03.2021 - 22:37Nach ÖVP-Wahlflop: Geiger tritt ab03.03.2021 - 21:43Fußgängerin (76) auf Zebrastreifen von PKW erfasst03.03.2021 - 17:13Bei Überhol­vorgang: PKW und LKW kollidierten03.03.2021 - 15:53Intendant Aron Stiehl: „Die Lage ist ernst, aber nicht hoffnungslos“
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © Pixabay

Beim Überqueren der Straße

Schwer verletzt: Rollstuhlfahrerin (75) von PKW erfasst

Klagenfurt – Als eine 75-jährige Klagenfurterin heute mit ihrem Rollstuhl eine Straße überqueren wollte, wurde sie dabei von einem 23-jährigen PKW-Lenker erfasst. Die Frau erlitt schwere Verletzungen. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (64 Wörter)

Eine 75-jährige Frau aus Klagenfurt wollte heute Nachmittag im Kreuzungsbereich Khevenhüllerstraße und Herbertstraße  mit ihrem Rollstuhl die Fahrbahn überqueren.  Dabei kollidierte sie (in der 30 km/h Zone) mit dem von rechts kommenden PKW eines 23-jährigen Mannes aus Klagenfurt. Durch den Anprall erlitt die Frau schwere Verletzungen. Die Rettung brachte sie ins Klinikum Klagenfurt, wo sie stationär aufgenommen wurde.

ANZEIGE