fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 13:08Vandalen hinterließen Spur der Verwüstung in Moosburg31.05.2021 - 09:52Mehrere Unfälle: Einsatzreicher Vormittag für Villacher Feuerwehren31.05.2021 - 08:12Rettungskräfte im Einsatz: Fahrzeug überschlug sich30.05.2021 - 16:57Schwer verletzt: Mountainbiker stürzt auf Beton
Aktuell - Villach
© Pixabay

Traurige Erkenntnis:

Nach schwerem Unfall: 30-jähriger erlitt tödliche Verletzungen

Villach Land – Gestern ereignete sich ein tragischer Verkehrsunfall auf der B100, über den wir bereits berichtet haben. Nun ist klar, dass der Lenker den Aufprall nicht überlebt hat.

 1 Minuten Lesezeit (182 Wörter) | Änderung am 28.08.2020 - 16.47 Uhr

Am 26. August 2020 um 17.30 Uhr lenkte ein 30-jähriger Mann aus dem Paternion einen PKW auf der Drautalbundesstraße (B 100) aus Richtung Feffernitz kommend in Fahrtrichtung Stadelbach. In Kellerberg, Mgd. Weißenstein, Bezirk Villach Land, kam er aus bisher unbekannter Ursache mit dem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte wenige Meter weiter frontal gegen die Einhausung der Fußgängerunterführung. Wir haben über diesen Vorfall bereits gestern berichtet.

Die Einsatzkräfte konnten nur noch die Leiche bergen

Nun wurde bekannt, dass der Lenker durch den Aufprall tödliche Verletzungen erlitten hat. Das Fahrzeug verkeilte sich im Gebäude, die Leiche musste von den Feuerwehren mittels hydraulischem Gerät aus dem PKW geborgen werden. Am PKW entstand Totalschaden, an der Fußgängerunterführung entstand erheblicher Sachschaden. Die Drautalbundesstraße war von 17.35 Uhr bis 19.40 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt. Eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet. Die Aufräumungsarbeiten wurden von den Feuerwehren Feistritz/Drau, Kellerberg, Lansach, Töplitsch sowie von der Straßenverwaltung Feistritz/Drau durchgeführt. Weiters im Einsatz standen der Rettungshubschrauber RK1 sowie zwei Teams der Krisenintervention.

Schlagwörter:
Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.