fbpx

Zum Thema:

29.09.2020 - 12:03Studie zeigt: 159.570 Kärntner pendeln zur Arbeit29.09.2020 - 08:10Krebskranker Daniel (20): „Alleine schaffe ich das nicht mehr“28.09.2020 - 22:00Ein Mix aus Sonne und Wolken: Heute werden es bis zu 17 Grad28.09.2020 - 20:15Kärntner Handel atmet auf: Weihnachts­märkte dürfen stattfinden
Aktuell - Kärnten
Unter anderem sei die Maskenpflicht für das Arneitz-Gelände und den Bereich rund um die Tankstelle Mischkulnig geplant.
Unter anderem sei die Maskenpflicht für das Arneitz-Gelände und den Bereich rund um die Tankstelle Mischkulnig geplant. © Pixabay / 5min

Verordnung in Arbeit

GTI-Nachtreffen: Kommt Masken­pflicht ab der Mittags­zeit?

Kärnten – Wie viele andere Veranstaltungen wurde das GTI Treffen heuer corona-bedingt abgesagt. Trotzdem versammelten sich im Mai viele GTI Fans an den bekannten Hot Spots. Auch für das Nachtreffen, das in wenigen Wochen hätte stattfinden sollen, kündigen sich wieder Tuning Fans an. Daher wird aktuell an einer Verordnung gearbeitet. 

 1 Minuten Lesezeit (197 Wörter) | Änderung am 28.08.2020 - 10.19 Uhr

Verordnung in Arbeit

Auch Bezirkshauptmann Bernd Riepan bestätigt auf Nachfrage von 5 Minuten, dass aktuell eine Verordnung im Gespräch ist. Die Bezirkshauptmannschaft Villach-Land befindet sich diesbezüglich bereits in enger Abstimmung mit den Gemeinden und Tourismusverbänden. „Es geht dabei hauptsächlich um eine Maskenpflicht“, so Riepan. „Wer die GTI-Fans kennt, der weiß, dass sie sich gerne sammeln, um ihre Fahrzeuge zu begutachten und zusammenzusitzen. Jedoch sind größere Menschenansammlung auch ein Gefährdungspotenzial. Wir müssen daher schauen, wie wir dagegen halten können“, erklärt der Bezirkshauptmann.

Maskenpflicht ab der Mittagszeit

Unter anderem sei die Maskenpflicht für das Arneitz-Gelände und den Bereich rund um die Tankstelle Mischkulnig geplant. „Im Zentrum von Velden gibt es ja bereits eine Maskenpflicht“, weiß Riepan. Zu welcher Uhrzeit genau die temporäre Mund-Nasen-Schutz-Pflicht gilt, stehe, laut dem Bezirkshauptmann, noch nicht fest. „Es könnte jedoch sein, dass sie bereits zur Mittagszeit zum Einsatz kommt“, betont er.

Streife sieht nach dem Rechten

Auch seitens der Kärntner Landespolizeidirektion werden Maßnahmen aufgrund des bevorstehenden GTI-Nachtreffens gesetzt. „Wie gewohnt wird eine Streife unterwegs sein“, erklären sie gegenüber 5 Minuten. „Diese wird darauf achten, dass alles seine Ordnung hat.“

Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE