fbpx

Zum Thema:

29.09.2020 - 17:00Schwer verletzt: Pen­sionist (82) stürzte über Holz­treppe20.09.2020 - 11:41Dank aufmerksamer Pflegerin: Gestürzte Pensionistin (83) gerettet20.09.2020 - 11:28Mann (56) stürzte beim Hecken­schneiden drei Meter in die Tiefe18.09.2020 - 14:38Unbekannte stahlen E-Bike in der Villacher Innen­stadt
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © benjaminnolte/fotolia.com

Schwer verletzt

E-Bike-Fahrer (65) nach schwerem Sturz bewusstlos

Kötschach Mauthen – Ein 65-jähriger Mann aus Kötschach-Mauthen stürzte heute mit seinem E-Bike und erlitt dabei schwere Verletzungen. Nach dem Sturz blieb es bewusstlos auf der Fahrbahn liegen. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (95 Wörter) | Änderung am 27.08.2020 - 16.47 Uhr

Heute, 27. August, stürzte ein 65-jähriger Mann aus Kötschach-Mauthen aus bislang unbekannter Ursache mit seinem E-Bike in Dolling und erlitt dabei schwere Verletzungen. Laut Erhebungen fuhr der Mann mit seinem E-Bike von der Würmlacher-Alm kommend auf dem Dollingweg in Richtung Kötschach-Mauthen.

Mann blieb bewusstlos liegen

In Dolling stürzte er und blieb bewusstlos auf der Fahrbahn liegen. Der Mann trug einen Fahrradhelm. Nach notärztlicher Erstversorgung wurde er mit dem RK 1 in das Klinikum Klagenfurt eingeliefert. Es standen ein First Responder, das Rote Kreuz Kötschach-Mauthen sowie der RK 1 im Einsatz.

Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE