fbpx

Zum Thema:

28.09.2020 - 15:34Ökumenischer Erntedank­gottesdienst in Lind ob Velden28.09.2020 - 11:22Neue Augen­ärztin sorgt für den besseren Durch­blick in Velden21.09.2020 - 19:13Achtung: Veldener Tourismus GmbH warnt vor Betrugs-Mails21.09.2020 - 14:39Masken­pflicht in Veldener Zentrum wieder aufgehoben
Wirtschaft - Kärnten
Dir. VizeBgm. Edith Patscheider, Lt.Abg. Bgm. Andreas Scherwitzl, Bgm. Ferdinand
Vouk, VizeBgm. Albert Klemen
Dir. VizeBgm. Edith Patscheider, Lt.Abg. Bgm. Andreas Scherwitzl, Bgm. Ferdinand Vouk, VizeBgm. Albert Klemen © Gemeinde Velden

Besichtigungen in ganz Kärnten:

Gemeinde Magdalens­berg zu Be­such in der Musik­schule Velden

Velden & Magdalensberg – Ein Team der Marktgemeinde Magdalensberg besichtigte vor kurzem Projekte in ganz Kärnten, da beabsichtigt wird das eigene Bildungszentrum zu erweitern und selbst eine Musikschule zu integrieren. Ein Fixpunkt der Kärnten-Tour war die Musikschule in Velden. 

 1 Minuten Lesezeit (169 Wörter)

Die Marktgemeinde Magdalensberg beabsichtigt, ihr Bildungszentrum zu erweitern und eine Musikschule zu integrieren, um so den multifunktional nutzbaren Veranstaltungssaal aufzuwerten. Dafür stellte Bürgermeister und Landtagsabgeordneter Andreas Scherwitzl ein Team zusammen, welches einen Tag lang quer durch Kärnten Projekte unter verschiedenen Gesichtspunkten besichtigte und analysierte.

Erfahrungen wurden ausgetauscht

Ein Fixpunkt der Kärnten-Tour war die Musikschule in Velden. Bürgermeister Ferdinand Vouk und Direktorin Barbara Lerchbaumer-Gabalier (via Telefon) sowie der planende Architekt Gerhard Kopeinig ließen es sich dabei nicht nehmen, der Planungsgruppe und den Verantwortlichen der Marktgemeinde Magdalensberg das Projekt vorzustellen und vor allem die Erfahrungen aus dem Planungsprozess, dem Bauablauf und dem Betrieb des vielseitig nutzbaren Gebäudes weiterzugeben.

Besonderes Highlight war die ehemalige Fahrzeughalle

Interessant für die Besucher war dabei vor allem die ehemalige Fahrzeughalle im Erdgeschoss, welche nun für unterschiedliche Nutzungen – vom Musikunterricht bis Lesungen, Kammerkonzerte sowie Sitzungen und Ausstellungen – ausgestattet mit feinster Akustik und Medientechnik, das öffentliche Herzstück des „Spritzhauses“ in Velden von Architekt Franz Baumgartner darstellt.

 

 

Kommentare laden
ANZEIGE