fbpx

Zum Thema:

18.04.2021 - 20:02Overtime-Sieg: KAC triumphiert erneut gegen HCB Südtirol18.04.2021 - 17:11Feuerwehr rettete Katze aus drei Meter tiefem Abwasser­schacht18.04.2021 - 14:08Gert-Jonke-Preis ging an Sprach­künstlerin Ann Cotten18.04.2021 - 13:43Mit 130 km/h geblitzt: Zwei Raser aus dem Verkehr gezogen
Aktuell - Klagenfurt
Kameraden der Berufsfeuerwehr Klagenfurt rückten zum Rettungseinsatz aus.
Kameraden der Berufsfeuerwehr Klagenfurt rückten zum Rettungseinsatz aus. © BF Klagenfurt

Nachteinsatz

Berufsfeuerwehr rettete Mann aus Lend­kanal

Klagenfurt – Gegen ein Uhr nachts wurden die Kameraden der Berufsfeuerwehr Klagenfurt zu einem Einsatz am Lendkanal alarmiert. Ein Mann war hineingefallen und musste gerettet werden. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (62 Wörter) | Änderung am 29.08.2020 - 20.07 Uhr

Sechs Kameraden der Berufsfeuerwehr Klagenfurt wurden gegen 1 Uhr nachts zum Lendkanal alarmiert. Dort war ein Mann ins Wasser gefallen und konnte sich selbstständig nicht aus der misslichen Lage befreien. „Der Mann stürzte über das steile Gelände rund sieben Meter nach unten in den Lendkanal“, schildert Berufsfeuerwehroffizier Wolgang Germ. Der genaue Unfallhergang ist noch unbekannt.

ANZEIGE