fbpx

Zum Thema:

16.10.2020 - 14:57Große Trauer um ehe­maligen Villacher Pfarrer14.10.2020 - 16:57Trauer um großen Kärntner Politiker05.10.2020 - 17:40Große Trauer um „Traudl“ Wagner29.09.2020 - 14:17Trauer um Franz Prettner
Leute - Villach
© Stadt Villach

Nach tödlichem Unfall

Herbert Hartlieb erhält posthum das Ehrenzeichen der Stadt Villach

Villach – Dem vor wenigen Tagen bei einem Tauchunfall verstorbenen Gemeinderat Herbert Hartlieb wird posthum das Ehrenzeichen der Stadt Villach verliehen. Das gab Bürgermeister Günther Albel heute, Samstag, beim Begräbnis des beliebten Kommunalpolitikers bekannt.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (107 Wörter) | Änderung am 29.08.2020 - 15.33 Uhr

Hartlieb war nicht nur seit dem Jahr 1997 als Gemeinderat für die Anliegen der Villacherinnen und Villacher im Einsatz, er zeichnete sich auch durch sein Engagement in zahlreichen Vereinen und Hilfsorganisationen aus. „Herbert Hartlieb, den wir alle Harti genannt haben, war eine Säule des Villacher Gemeinschaftslebens. Sein unbändiger Wille, für das Gemeinwohl zu wirken, wird unvergessen bleiben“, sagt Albel.

Stehts engagiert

Neben seiner beruflichen Karriere bei der ÖBB Infrastruktur AG und der Funktion als Gemeinderat war Hartlieb unter anderem bei der EMV-Stadtkapelle Villach, den Kinderfreunden, dem Pensionistenverband Sonnenhof, der Gewerkschaft VIDA, dem Kärntner Kriegsopfer- und Behindertenverband und der Villacher Kirchtag GmbH tätig.

Kommentare laden
ANZEIGE