fbpx

Zum Thema:

26.09.2020 - 21:43Teils sonnig, teils bewölkt: Der Sonntag wird wechsel­haft25.09.2020 - 22:40Es wird wieder kälter: Höchstens 14 Grad am Samstag24.09.2020 - 22:25Der Freitag bringt Regen und Gewitter24.09.2020 - 06:47Sonne, Föhn­wind und Regen: Donners­tag bleibt es wechsel­haft
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © 5min.at

Wetterausblick:

Sonntag bringt heftigen Regen und teils stürmischen Süd­wind

Kärnten – Starke Regenschauer und Gewitter sind am Sonntag in Ober- und Mittelkärnten möglich. Die Wetterexperten der ZAMG warnen vor möglichen Überflutungen oder Hangrutschungen. Erst zum Abend hin lässt die Schauertätigkeit voraussichtlich nach. 

 1 Minuten Lesezeit (214 Wörter)

Am Sonntag, dem 30. August 2020, regnet es in Ober- und Mittelkärnten oft schauerartig und teils sehr stark. Auch Gewitter können eingelagert sein. Erst zum Abend hin lässt die Schauertätigkeit voraussichtlich nach. Dabei kommen in Summe oft große Regenmengen zusammen und es kann zu Problemen durch kleinräumige Überflutungen oder Hangrutschungen kommen.

Teils stürmischer Südwind in Unterkärnten

In Unterkärnten kann sich mit teils stürmisch durchgreifendem, föhnigem Südwind noch länger trockenes Wetter behaupten. Auch ein paar sonnige Auflockerungen sind möglich. Im Laufe des Tages ist aber auch hier von Westen ausgehend vermehrt mit teils kräftigen gewittrig Schauern zu rechnen. Die Höchstwerte liegen zwischen kühlen 15 Grad im Lesachtal und bis zu 24 Grad mit Föhn im Jauntal.

Montags tagsüber meist trocken

Am Montag, dem 31. August 2020, zeigt sich die Sonne tagsüber nur zwischendurch. Der Tag beginnt oft trüb durch Hochnebel und Wolken und nach sonnigen Phasen breitet sich bis zum Nachmittag wieder Quellbewölkung aus. Tagsüber ist es dabei meist trocken. Nur vereinzelt bilden sich im Tagesverlauf noch lokale Schauer aus. Zum Abend hin ist dann aber von Südosten her mit einsetzendem Regen zu rechnen. Mit Höchstwerten zwischen 16 und maximal 21 Grad bleibt es recht kühl.

Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE