fbpx

Zum Thema:

29.09.2020 - 09:06Villacherin tot in Innenstadt-Bar aufgefunden28.09.2020 - 17:28Unfall-Lenkerin durch verlorene Kennzeichen ausgeforscht28.09.2020 - 17:19Pensionist schlug und würgte erwachsene Tochter28.09.2020 - 17:09Kärntner bei Sturz von Leiter tödlich verunglückt
Aktuell - Kärnten
Als die Stromleitung aus der Verankerung gerissen wurde, war gerade ein PKW auf der Straße darunter unterwegs.
SYMBOLFOTO Als die Stromleitung aus der Verankerung gerissen wurde, war gerade ein PKW auf der Straße darunter unterwegs. © pixabay.com

Fahrzeuginsassen unverletzt:

Stromleitung fiel auf vorbeifahrenden PKW

Rothenthurn – Am gestrigen Samstag, dem 29. August, fiel um 22.00 Uhr in Rothenthurn, Bezirk Spittal/Drau, infolge eines Unwetters ein Baum auf eine quer über eine Straße verlaufenden 0,4 KV-Hauszuleitung, wodurch diese aus der Verankerung eines Dachständers gerissen wurde.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (42 Wörter) | Änderung am 30.08.2020 - 10.07 Uhr

Die aus der Verankerung gerissene Leitung fiel in weiterer Folge auf einen gerade auf der Straße fahrenden PKW eines 39-jährigen Mannes aus Spittal/Drau. Der Mann und seine zwei mitfahrenden Kinder blieben unverletzt. Das Stromkabel war zu diesem Zeitpunkt spannungsfrei.

Kommentare laden
ANZEIGE