fbpx

Zum Thema:

07.03.2021 - 07:58Fritz Gruber verab­schiedet sich in seinen Feuerwehr-Ruhestand06.03.2021 - 15:30SPÖ: „Neues Feuerwehr­gesetz auf Schiene“06.03.2021 - 10:31Filtergerät sorgt für virenfreie Luft in Feuerwehrhäusern05.03.2021 - 16:46Einsatz in St. Martin: „Brand­geruch kam aus einer Wohnung“
Aktuell - Villach
Ein Lagerfeuer neben dem Aichwaldsee sorgte für die starke Rauchentwicklung.
Ein Lagerfeuer neben dem Aichwaldsee sorgte für die starke Rauchentwicklung. © FF Latschach

Drei Feuerwehren im Einsatz:

Vermeintlicher Brand­einsatz entpuppte sich als Lagerfeuer

Unteraichwald – Die Unwetter sorgen aktuell in mehreren Teilen Kärntens für umgestürzte Bäume, Stromausfälle und Hochwassergefahr. Die Kärntner Feuerwehren haben daher alle Hände voll zu tun. Vor kurzem rückten Feuerwehr-Einsatzkräfte zu einem vermeintlichen Brandeinsatz aus.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (70 Wörter)

Um 9.51 Uhr wurden die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Latschach gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Faak am See und der Freiwilligen Feuerwehr Gödersdorf zu einem vermeintlichen Brandeinsatz nach Unteraichwald alarmiert.

Lagerfeuer sorgte für Rauchentwicklung

Am Einsatzort angekommen, stellte sich heraus, dass es sich bei dem vermeintlichen Brand lediglich um ein Lagerfeuer mit starker Rauchentwicklung neben dem Aichwaldsee handelte. Nach etwa einer Stunde konnten alle Feuerwehren wieder einrücken.

ANZEIGE