fbpx

Zum Thema:

20.04.2021 - 22:23Der Mittwoch bringt sonniges Wetter mit bis zu 17 Grad20.04.2021 - 20:19Volksschule nach mehreren Corona­fällen geschlossen20.04.2021 - 19:43Goldene Sport­leistungsmedaille für Anna Gasser & Sophie Sorschag20.04.2021 - 17:19Ironman 2021 wird auf September verschoben
Aktuell - Kärnten
Mit Experten soll die Wetter-Lage in Kärnten beobachtet werden.
Mit Experten soll die Wetter-Lage in Kärnten beobachtet werden. © Montage Gailtal Journal/Screenshot uwz.at

Um Wetter-Lage zu bewerten:

Landes­krisenstab wegen Unwettern einberufen

Kärnten – Wie das Land Kärnten aktuell informiert, wurde aufgrund der aktuellen Wetterlage am heutigen Sonntag, dem 30. August, der Landeskrisenstab vom Katastrophenschutzbeauftragten des Landes, Markus Hudobnik, einberufen.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (75 Wörter) | Änderung am 30.08.2020 - 11.47 Uhr

Bei dem Landeskrisenstab soll mit Experten aus allen Bereichen (Verbund, Kraftwerke, Meteorologie usw.) die aktuelle Wetter-Lage in Kärnten bewertet werden. In Lavamünd wird etwa zwischen 20.00 und 24.00 Uhr mit großen Durchflussmengen der Drau gerechnet. Der Zivilschutz in Slowenien wurde informiert. Landesweit ist mit mehreren Überflutungen zu rechnen. Wir haben berichtet. Kärntenweit sind außerdem etliche Feuerwehren im Unwettereinsatz. Von starken Stürmen am stärksten betroffen sind aktuell das Rosental und Eisenkappel.

ANZEIGE