fbpx

Zum Thema:

09.10.2020 - 12:50Kunst erfreut Patienten auf der Palliativstation06.10.2020 - 09:44Es „künstelt“ im ATRIO05.10.2020 - 15:38Pop-Up-Kunst­ausstellung am Bahnhof Velden05.10.2020 - 12:09Platz des Gedenkens in Bleiburg eröffnet
Leute - Kärnten
Am Bild: StR Johann Rigelnik, Arthur Ottowitz, Bgm Stefan Visotschnig, Marietta Deix, LR Daniel Fellner, StR Markus Trampusch, Gottfried Helnwein und Harald Schleicher.
Am Bild: StR Johann Rigelnik, Arthur Ottowitz, Bgm Stefan Visotschnig, Marietta Deix, LR Daniel Fellner, StR Markus Trampusch, Gottfried Helnwein und Harald Schleicher. © LPD/Peter Just

Im Rahmen von CARINTHIja 2020:

Hommage an Manfred Deix im Werner-Berg-Museum

Bleiburg – Am Samstag, dem 29. August, fand im Werner-Berg-Museum in Bleiburg eine Hommage an Manfred Deix statt. Dabei anwesend war auch die Witwe von Deix, Marietta, der Künstler Gottfried Holnwein und Landesrat Daniel Fellner.

 1 Minuten Lesezeit (208 Wörter)

Im Werner-Berg-Museum bietet eine Ausstellung eine Gegenüberstellung der Werke von Deix und Berg und damit einen neuen Blick auf die unverwechselbaren Menschenbilder. Die Schau ist eine Veranstaltung im Rahmen der Landesausstellung zum 100-Jahr-Jubiläum der Kärntner Volksabstimmung. Die Hommage an Manfred Deix mit seiner Witwe Marietta und Künstler Gottfried Helnwein am Samstag, dem 29. August, besuchte Landesrat Daniel Fellner.

„Einer der Höhepunkte von CARINTHIja 2020“

Fellner: „Ich freue mich, heute in Vertretung von Landeshauptmann Peter Kaiser, hier sein zu dürfen, und Marietta Deix und Gottfried Helnwein bei dieser ganz speziellen Ausstellung zu begrüßen. Deix und Berg, das ist eine ganz besondere Mischung: So verschieden die beiden Künstler sein mögen, so sehr eint sie der scharfe Blick für allzu Menschliches. Diese Ausstellung hier in Bleiburg, die so unverwechselbare Menschenbilder zeigt und gegenüberstellt, ist für mich einer der Höhepunkte der Kärntner Landesausstellung CARINTHIja2020 – Ein Land in Zeitreisen und Perspektiven‘.“

Musikalisch umrahmt wurde die Hommage mit Liedern der Beach Boys gespielt vom Gitarrenvirtuosen Mario Berger, dem Schwager von Manfred Deix. Kuratiert wurde die Ausstellung von Harald Scheicher, Enkel von Werner Berg, und Marietta Deix, in Zusammenarbeit mit dem Karikatur-Museum. Großflächige Fassadengestaltungen erweitern die Ausstellung in den öffentlichen Raum.

Kommentare laden
ANZEIGE