fbpx

Zum Thema:

17.05.2021 - 17:02LKW verlor erhebliche Menge an Betriebs­mitteln auf Brauerei­gelände17.05.2021 - 16:43Feuerwehr­einsatz: Bach drohte über die Ufer zu treten17.05.2021 - 12:07Autofahrer kam von der Straße ab und riss Telefon­mast um17.05.2021 - 09:01Einsatz­reicher Vor­mittag für Klagenfurts Feuer­wehren
Aktuell - Kärnten
© Feuerwehr Wolfsberg

Mehrere Einsatzkräfte vor Ort:

Gröberer Verkehrsunfall auf der A2 Südautobahn

Wolfsberg – Am Sonntag, den 30. August 2020, wurden die Feuerwehren Bad St. Leonhard und Wolfsberg zu einem Verkehrsunfall auf die Südautobahn (A2) Fahrtrichtung Graz alarmiert. Ein Fahrzeug war von der Fahrbahn abgekommen und kam im Bereich der Einfahrt zum Parkplatz zu liegen.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (48 Wörter)

Seitens der beiden Feuerwehren wurden Sicherungsarbeiten durchgeführt. Diese umfassten das Absperren der Unfallstelle, die Sicherstellung des Brandschutzes sowie das Binden ausgelaufener Betriebsmittel. Die Einsatzbereitschaft wurde nach ca. einer Stunde wiederhergestellt.

Im Einsatz standen:

  • Feuerwehr Wolfsberg 3 Fahrzeuge 15 Mann
  • Feuerwehr Bad St.Leonhard
  • Gemeindefeuerwehrkommandant 1 Fahrzeug 1 Mann
  • Rotes Kreuz
  • Polizei
Schlagwörter:
ANZEIGE