fbpx

Zum Thema:

19.04.2021 - 22:13Nach Raub an Pizza-Lieferanten: Polizei konnte Täter ausforschen19.04.2021 - 21:2518-Jährige prallte mit PKW frontal gegen Wohn­haus19.04.2021 - 19:54Zug­begleiter bei Streit von Fahrgast gestoßen19.04.2021 - 19:41500-Kilo-Tür fiel auf Arbeiter: Schwer verletzt
Aktuell - Villach
Kein Foto
SYMBOLFOTO Kein Foto © Kein Foto

Zwei Personen verletzt:

Hündin attackierte weitere Hunde und ihre Besitzerinnen

Arnoldstein – Eine 55-jährige und eine 23-jährige Hundehalterin aus der Marktgemeinde Arnoldstein gingen am gestrigen Sonntag, dem 30. August, um 17.45 Uhr mit ihren Mischlingshunden ordnungsgemäß angeleint im Gemeindegebiet von Arnoldstein spazieren. Dabei wurden sie plötzlich von einem weiteren Hund attackiert.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (96 Wörter)

Als die beiden Hundebesitzerinnen an einem Wohnhaus vorbeigingen, sprang plötzlich eine „American Staffordshire Terrier“-Hündin einer 62-jährigen Hundehalterin durch ein geöffnetes und nur mit einem Kunstofffliegengitter gesichertes Fenster ins Freie und verbiss sich mit den Hunden der beiden Damen. Beim Versuch die Hunde zu trennen, wurden die beiden Damen durch Bisse der angreifenden Hündin mehrmals im Bereich der Unterarme und Beine verletzt. Zufällig vorbeikommende Passanten konnten die Hunde voneinander trennen und sicher verwahren. Die beiden Verletzten wurden nach Erstversorgung in das LKH Villach eingeliefert, aber am selben Abend wieder entlassen.

ANZEIGE