fbpx

Zum Thema:

11.02.2021 - 09:36Mobile Home und 8.862 Euro für die Erdbebenopfer in Kroatien17.01.2021 - 14:52Helfer vor Ort: „Habe die Dankbarkeit in ihren Augen gesehen“09.01.2021 - 10:51„Hilfs­bereitschaft explodierte!“ – SC Ferlach sammelte für Erdbeben­opfer07.01.2021 - 15:32Caritas bittet Kärntner um Unter­stützung für Kroatien
Aktuell - Kärnten
Nur drei von insgesamt 1.032 Corona-Tests bei Kroatien-Rückkehrern waren positiv.
SYMBOLFOTO Nur drei von insgesamt 1.032 Corona-Tests bei Kroatien-Rückkehrern waren positiv. © Montage: Kärnten Werbung/Zaniel Zupanc und Pixabay

Drei von 1.032 Tests positiv:

Kaum Infizierte bei Kroatien-Heimkehrern

Kärnten – Urlauber aus Kroatien oder den Balearen konnten sich gratis auf das Coronavirus testen lassen. Wie das Land Kärnten heute bekanntgab, gab es bei den Tests nur drei positive Ergebnisse. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (76 Wörter) | Änderung am 31.08.2020 - 16.15 Uhr

Insgesamt wurden in Kärnten 1.032 Kroatien-Urlauber kostenlos getestet. Bei nur drei Tests gab es dabei ein positives Ergebnis auf eine Coronavirus-Infektion. Auch 28 Heimkehrer von den Balearen wurden getestet, von ihnen war keiner infiziert.

Aktuell 41 Infizierte in Kärnten

Am heutigen Montag wurde eine weitere Neuinfektion im Bezirk Klagenfurt-Land bekannt gegeben. Bereits am Vormittag informierte das Land Kärnten über zwei neue Coronafälle im Bezirk Klagenfurt Stadt. Damit gibt es aktuell 41 Coronafälle in Kärnten.

ANZEIGE