fbpx

Zum Thema:

29.09.2020 - 21:02Austria-Mann­schafts­bus legte „unge­planten Stopp“ ein29.09.2020 - 20:00Gemeinde­rätin kritisiert: Präsenz­lehre müsse hinter­fragt werden29.09.2020 - 17:58Sitzgarten-Ent­gelte werden bis Juni 2021 aus­gesetzt29.09.2020 - 17:07Nach Sturz: Motor­rad­lenker lag bewusst­los auf Geh­steig
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © Wolfgang Germ

Verkehrsunfall

Regen und Alkohol: Zwei Jugendliche gegen Baum geschleudert

Klagenfurt – Gestern Abend kam es zu einem Unfall in der Lastenstraße, wobei das Auto eines 20-Jährigen ins Schleudern geriet und gegen einen Baum krachte. Ein Alkotest bei dem 20-Jährigen verlief positiv.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (108 Wörter) | Änderung am 01.09.2020 - 09.52 Uhr

Am 31. August 2020 gegen 20.30 Uhr kam auf der Lastenstraße in Klagenfurt/WS ein 20-jähriger Mann aus Klagenfurt/WS mit seinem PKW auf der regennassen Fahrbahn ins Schleudern. In der Folge brach das Heck des Fahrzeuges aus, wurde gegen einen neben der Fahrbahn befindlichen Baum geschleudert, wo der PKW dann auf der Seite zum Liegen kam.

17-jährige Beifahrerin konnte sich selbst befreien

Der Lenker und seine 17-jährige Beifahrerin konnten sich selbst aus dem Fahrzeug befreien. Sie erlitten Verletzungen unbestimmten Grades. Beide wurden von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt/WS gebracht. Ein beim Lenker vorgenommener Alkomatentest verlief positiv und es wurde ihm der Führerschein abgenommen.

Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE