fbpx

Weitere Artikel:

29.10.2020 - 22:33Tragischer Forst­unfall: Baum­wipfel be­grub Arbeiter unter sich29.10.2020 - 21:49Dieses Herbst­wetter begleitet uns durch den Freitag29.10.2020 - 21:19Hola Serrano Schinken könnte Magen-Darm-Erkrankung aus­lösen29.10.2020 - 20:59Kärnten verzeichnet weiter Covid-Zuwächse29.10.2020 - 19:54AK-Präsident: „Preis­erhöhungen von Ski­karten sind kontra­produktiv“
Aktuell - Kärnten
© FF Bad Kleinkirchheim

Blieb hinter einem Baum hängen:

Feuerwehr im Einsatz: Auto rutschte steil ab

Bad Kleinkirchheim – Am 31. August 2020 um 15.53 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Bad Kleinkirchheim per stiller Alarmierung in die Leharstraße alarmiert.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (103 Wörter) | Änderung am 01.09.2020 - 07.13 Uhr

Dort war ein auf einem Parkplatz abgestelltes Fahrzeug aus unbekannten Gründen über eine steil abfallende Böschung geraten. Das Fahrzeug kam glücklicherweise hinter einem Baum zum Stillstand. So konnte ein möglicher Folgeunfall auf der B 88 Kleinkirchheimer Straße vermieden werden.

12 Mann im Einsatz

Nachdem diverses Holz (Zaun bzw. Parkplatzbegrenzung) unter dem Auto entfernt wurde, wurde es mittels Seilzug über das RLFA 2000 mit KLFA wieder auf den Parkplatz gezogen. Während der Bergung kam es zu einer vorübergehenden Sperre der B 88. Im Einsatz standen 12 Mann der FF Bad Kleinkirchheim mit KLF, KLFA und RLFA 2000.

Kommentare laden
ANZEIGE