fbpx

Zum Thema:

29.09.2020 - 20:00Gemeinde­rätin kritisiert: Präsenz­lehre müsse hinter­fragt werden29.09.2020 - 17:58Sitzgarten-Ent­gelte werden bis Juni 2021 aus­gesetzt29.09.2020 - 16:24Westschule be­kommt eine „Kiss & Go Zone“29.09.2020 - 15:38Auf stadt­eigenen Dächern wird bald „grüner Strom“ pro­duziert
Wirtschaft - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © 5min.at

Investitionen in nachhaltige Fernwärme

Bis 11. September: Baustelle in der Klagenfurter Innenstadt

Klagenfurt – Im Bereich der St. Ruprechterstraße vor der Polizei wird gebaut. Man kann über die Gabelsbergerstraße und über die Bahnhofstraße ausweichen.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (63 Wörter)

Gestern, am Montag, dem 31. August 2020 begannen in der St. Ruprechter Straße, unmittelbar vor der
Bundespolizei, Umbauarbeiten im Fernwärmenetz der Stadtwerke Klagenfurt. Die halbseitige
Straßensperre wird voraussichtlich noch bis zum 11. September 2020 andauern. Die
Verkehrsregelung erfolgt durch entsprechend geprüfte Regelorgane. Im Zuge dieser
Grabungsarbeiten kommt es zu Verkehrsbehinderungen, eine Ausweichroute über die
Gabelsbergerstraße und Bahnhofstraße ist hier möglich.

Kommentare laden
ANZEIGE