fbpx

Zum Thema:

29.09.2020 - 12:41Vortrag: „Wie aus Angst Erfolg wird“ 20.09.2020 - 20:16Auf Heimweg vom Gasthaus: Vier Jugendliche randalierten in Spittal19.09.2020 - 13:39ÖKG Kunden­servicestelle: Medizinischer Dienst übersiedelt18.09.2020 - 12:33Weiterer Coronafall in Spittaler Hotelbetrieb: Gast infiziert
Leute - Kärnten
© eggspress

Laue Sommerabende:

Candlelight-Shopping belebt die Spittaler Innenstadt 

Spittal an der Drau – Aufgrund der schwierigen Ausnahmesituation im heurigen Jahr hat die Stadtgemeinde Spittal mit den Dämmershopping-Terminen einen mehr als würdigen Ersatz für das ,,candlelight-shopping'' geschaffen.

 1 Minuten Lesezeit (231 Wörter)

An sechs Sommerabenden wurde, unter Einhaltung der geltenden Sicherheitsbestimmungen, jeweils ein anderer Platz in der Innenstadt mit Livemusik bespielt. Für die Verpflegung der Gäste sorgten die heimischen Wirte. Gleichzeitig konnten die Besucher in der gesamten Innenstadt bis 21 Uhr bei südländischem Ambiente nach Herzenslust flanieren, gustieren und einkaufen. Der Auftakt am Burgplatz musste zwar Wind und Wetter trotzen, dennoch haben es sich aber einige Hartgesottene nicht nehmen lassen und unterstützten die Spittaler Wirte mit ihrem Besuch. Ebenso dem Regen getrotzt hat der Theaterwagen der Komödienspiele Porcia, der seine „Coromödie 2020“ kurzer Hand in den Stadtsaal verlegte.

Matakustix sorgte für eine tolle Stimmung

Auch der Dämmershopping-Abend am Hauptplatz unter dem Motto „Dancing in the Street“ fiel leider ins Wasser.  Die weiteren Termine am Rathausplatz, am Neuen Platz und in der Brückenstraße fanden an lauen Sommerabenden statt und waren daher sehr gut besucht. Den Abschluss bildete ein weiterer Dämmershopping-Abend am Rathausplatz, bei dem auch das 30-Jahr-Jubiläum des K&K Hofcafés gefeiert wurde.

Die bekannte Kärntner Band „Matakustix“ sorgte dabei für eine tolle Stimmung unter den zahlreich erschienenen Besuchern. Die Veranstaltungen sorgten einerseits für ein wenig Normalität in dieser schwierigen Zeit, andererseits waren sie vor allem auch eine wichtige Unterstützung für die Innenstadt-Betriebe, die von der Krise besonders betroffen sind.

Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE