fbpx

Zum Thema:

29.09.2020 - 14:17Trauer um Franz Prettner29.09.2020 - 12:03Studie zeigt: 159.570 Kärntner pendeln zur Arbeit29.09.2020 - 08:10Krebskranker Daniel (20): „Alleine schaffe ich das nicht mehr“28.09.2020 - 22:00Ein Mix aus Sonne und Wolken: Heute werden es bis zu 17 Grad
Wirtschaft - Kärnten
ÖAMTC-Pannenhilfe im Sommer
ÖAMTC-Pannenhilfe im Sommer © Kocher/ÖAMTC

In den Sommermonaten:

ÖAMTC-Pannen­hilfe rückte kärnten­weit 14.314 Mal aus

Kärnten – Für die Pannenfahrer des Mobilitätsclubs waren die Monate Juni, Juli und August alles andere als geruhsam. Allein in Kärnten rückten die Gelben Engel zu rund 14.314 Pannenhilfen aus.

 1 Minuten Lesezeit (178 Wörter)

Gerhard Samek, Leiter der ÖAMTC-Pannenhilfe, fasst zusammen: „In den vergangenen drei Monaten rückten unsere Gelben Engel österreichweit zu 175.000 Pannenhilfen aus – das sind im Schnitt immerhin rund 1.900 Einsätze täglich. Unser Abschleppdienst kam darüber hinaus insgesamt rund 66.400-mal zum Einsatz.“ Allein in Kärnten wurden 14.314 Pannenhilfen in Anspruch genommen.

Rückgang um 4,7 Prozent

Im Vergleich zum Sommer 2019 ist das ein Rückgang um 4,7 Prozent. „Allein auf die Corona-Pandemie ist dieses Minus allerdings nicht zurückzuführen“, weiß Samek. „Ausschlaggebender war, dass es in den vergangenen Jahren immer wieder lang andauernde, extrem heiße Perioden gegeben hat.“ Einen tatsächlich Corona-bedingten Rückgang der Einsatzzahlen hatte die ÖAMTC-Pannenhilfe hingegen eher vor dem Sommer, während der Phase des Lockdowns, zu verzeichnen.

Einsatzstatistik:

  • Wien 28938
  • Kärnten 14.314
  • Niederösterreich 33.577
  • Oberösterreich 27.482
  • Salzburg 10.780
  • Tirol 15.283
  • Vorarlberg 5.461
  • Burgenland 5.516
  • Steiermark 23.557

* 1. Juni bis 31. August

Schutzbrille und Desinfektionsmittel an Bord

Selbstverständlich werde auch in der ÖAMTC-Pannenhilfe weiterhin alles für den Schutz von Mitgliedern und Mitarbeitern getan. Die Pannenfahrer haben Einweghandschuhe, Schutzbrille und Desinfektionsmittel an Bord. Auch der Mindestabstand werde eingehalten.

Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE