fbpx

Zum Thema:

23.10.2020 - 15:47Super: Spittal bekommt eine MömaX-Filiale23.10.2020 - 07:33Überfall auf Tankstelle: Polizei sucht nach dem Täter22.10.2020 - 21:07Auf Schutzweg: Fußgängerin (79) von PKW erfasst22.10.2020 - 20:03Ampelschaltung: Spittal und Wolfsberg werden auf „gelb“ gestellt
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © BMI, Maria Rennhofer-Elbe

Mitten in der Nacht

Bewaffneter Räuber überfiel Wettlokal in Spittal

Spittal – Ein maskierter und bewaffneter Mann überfiel in der Nacht ein Spittaler Wettlokal. Er bedrohte die Angestellten und forderte Bargeld. Im Zuge einer Alarmfahndung konnte der Täter gefunden und festgenommen werden.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (113 Wörter) | Änderung am 02.09.2020 - 08.33 Uhr

In den frühen Morgenstunden des 2. September überfiel ein bewaffneter und maskierter unbekannter Mann ein Wettlokal im Stadtgebiet Spittal/Drau. Der Unbekannte bedrohte den Angestellten mit einer Faustfeuerwaffe und forderte die Herausgabe von Bargeld. Dieser übergab mehrere hundert Euro.

Alarmfahndung: Täter festgenommen

Im Anschluss flüchtete der Mann zu Fuß in unbekannte Richtung. Sofort wurde eine Alarmfahndung unter Einbeziehung sämtlicher Streifen des Bezirkes Spittal/Drau sowie der angrenzenden Bezirke ausgelöst. Kurz vor 5 Uhr konnte der Mann von einer Streife der Polizei Spittal/Drau im Stadtgebiet von Spittal/Drau festgenommen werden. Derzeit werden die näheren Umstände zur Tat vom Landeskriminalamt Kärnten ermittelt. Verletzt wurde bei dem Überfall niemand.

Kommentare laden
ANZEIGE