fbpx

Zum Thema:

26.09.2020 - 15:57Boulder-Unfall: Klagenfurterin am Rücken verletzt15.09.2020 - 09:59Große Suchaktion: Bekannter Jäger vermisst28.08.2020 - 09:05Nach Notruf: Berg­retter seilten Wanderin 20 Meter ab15.08.2020 - 14:55,,Guter Ausgang“: Vermisster 90-Jähriger wurde lebend geborgen
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © Pixabay

Ausgerutscht:

Steirer stürzte beim Klettern mehrere Meter ab

Ebene Reichenau – Beim Umhängen der Sicherungskarabiner rutschte am Donnerstag ein 19-jähriger Steirer auf einem Klettersteig am Falkert aus. Er stürzte einige Meter ab. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (70 Wörter)

Beim Klettern auf einem Klettersteig am Falkert rutschte am Donnerstag, dem 3. September 2020 ein 19-jähriger Steirer beim Umhängen der Sicherungskarabiner aus. In weiterer Folge stürzte er einige Meter ab bis ihn die Sicherungsausrüstung stoppte.

Bergrettung im Einsatz

Der 19-Jährige erlitt Verletzungen unbestimmten Grades an der Hand und wurde von sechs Einsatzkräften der Bergrettung Radenthein-Nockberge geborgen. Nach der Erstversorgung begab er sich zur ärztlichen Behandlung.

 

Kommentare laden
ANZEIGE