fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

30.05.2021 - 19:20Klettersteig überschätzt: Villacher musste wegen Erschöpfung geborgen werden30.05.2021 - 16:47Hundespaziergang endete mit Bergrettung und Alpinpolizei29.05.2021 - 19:13Sturz von einer steilen Felswand: Mountain­bikerin schwer verletzt26.02.2021 - 19:14Tourengeherin stürzte am Dobratsch: Bergrettung rückte aus
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © Pixabay

Ausgerutscht:

Steirer stürzte beim Klettern mehrere Meter ab

Ebene Reichenau – Beim Umhängen der Sicherungskarabiner rutschte am Donnerstag ein 19-jähriger Steirer auf einem Klettersteig am Falkert aus. Er stürzte einige Meter ab. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (70 Wörter)

Beim Klettern auf einem Klettersteig am Falkert rutschte am Donnerstag, dem 3. September 2020 ein 19-jähriger Steirer beim Umhängen der Sicherungskarabiner aus. In weiterer Folge stürzte er einige Meter ab bis ihn die Sicherungsausrüstung stoppte.

Bergrettung im Einsatz

Der 19-Jährige erlitt Verletzungen unbestimmten Grades an der Hand und wurde von sechs Einsatzkräften der Bergrettung Radenthein-Nockberge geborgen. Nach der Erstversorgung begab er sich zur ärztlichen Behandlung.

 

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.