fbpx

Zum Thema:

22.09.2020 - 15:13Draupuls wird früh­zeitig ein­gestellt14.09.2020 - 19:23Urlauber kenterten mit Ruder­boot auf „Draupaddelweg“08.09.2020 - 13:34Wird Villach bald das erste Wasserstoff-Schiff auf der Drau haben?07.09.2020 - 13:04Sexuelle Belästigung an der Drau: Polizei sucht nach Täter
Aktuell - Villach
© KK

Startschuss für den Wiederaufbau

Comeback der Wasserspiele: Die Drau pulsiert bald wieder

Villach – Nach heftigen Unwettern Anfang August wurde "Draupuls"-Plattform teilweise aus der Verankerung gerissen. Die Wasserspiele mussten vorerst unterbrochen werden. Nun wird die Plattform endlich wieder aufgebaut. 

 1 Minuten Lesezeit (204 Wörter) | Änderung am 04.09.2020 - 14.04 Uhr

Anfang August musste die Plattform der Draupuls Wasserspiele abmontiert werden. Wegen Unwettern wurde diese nämlich teilweise aus der Verankung gerissen und beschädigt. Einsatzkräfte der Feuerwehr und des Bundesheer waren vor Ort. Nun dauert es nicht mehr lange, bis man die bunten Wasserspiele wieder bewundern kann. Gerade findet bei der Drau der Wiederaufbau statt.

Anlage wurde überarbeitet

„Ein Baumstamm hat die Anlage damals gerammt, wodurch ein Schwimmkörper komplett aufgestochen wurde. Dadurch ist vorne Wasser eingedrungen und es gab nicht mehr genügend Antrieb. Eines von fünf Elementen an der Anlage ist deshalb gesunken“, schildert Daniel Ploil von der Firma Consortium Eventtechnik die Ereignisse von Anfang August. Nun wurde die Anlage komplett überarbeitet. „Wir haben einige Änderungen vorgenommen, um die Plattform jetzt noch schneller und einfacher auf- und abbauen zu können. Zum Schutz wurde vorne ein Schild montiert“, so Ploil.

Wann pulsiert es wieder?

Wann können die Villacherinnen und Villacher nun die bunten Wasserspiele wieder bewundern? Lange dauert es auf alle Fälle nicht mehr. Heute wird die Anlage komplett angeschlossen. „Wenn alles gut läuft gibt es nächste Woche schon wieder die ganz normale Wassershow – in der Vollversion“, verrät Ploil.

Kommentare laden
ANZEIGE