fbpx

Zum Thema:

22.10.2020 - 21:07Auf Schutzweg: Fußgängerin (79) von PKW erfasst22.10.2020 - 20:35Verletzt: 19-Jährige verlor Kontrolle über PKW22.10.2020 - 19:14Zwei Personen bei Auffahrunfall verletzt22.10.2020 - 15:45Verletzt: Mopedfahrer (15) prallte gegen PKW
Aktuell - Klagenfurt
© 5min.at

Jugendliche verletzt

PKW-Lenker verursachte Unfall und fuhr einfach weiter

Klagenfurt – Ein PKW-Lenker überholte einen 16-jährigen Mopedfahrer mit geringem Seitenabstand, sodass dieser und seine Mitfahrerin zu Sturz kamen und unbestimmten Grades verletzt wurden. Der PKW-Lenker setzte seine Fahrt jedoch ohne anzuhalten fort. Die Polizei sucht nun nach Zeugen. 

 1 Minuten Lesezeit (167 Wörter)

Ein 16-jähriger Mopedlenker fuhr heute Abend auf der Süduferstraße im Stadtgebiet von Klagenfurt, in Richtung Süden. Am Sozius befand sich eine ebenfalls 16-jährige Mitfahrerin. 200 Meter nach der Kreuzung mit der Universitätsstraße überholte ein PKW mit so geringem Seitenabstand, dass er mit dem rechten Außenspiegel dem Mopedlenker am Oberarm touchierte.

PKW fuhr nach Unfall einfach weiter

Infolge dessen verlor dieser das Gleichgewicht und kam samt Moped und Mitfahrerin zu Sturz. Beide wurden durch den Sturz unbestimmten Grades verletzt und mit der Rettung ins UKH Klagenfurt eingeliefert. Der PKW-Lenker setzte seine Fahrt jedoch ohne anzuhalten fort. Durch die Wucht des Anpralls am Oberarm wurde der rechte Außenspiegel des PKW abgerissen und an der Unfallstelle sichergestellt. Nach umfangreichen Ermittlungen kann der Spiegel einem Alfa 159, Modell 939, blau lackiert, zugeordnet werden.

Zeugenaufruf

Zeugen des Unfalles und Personen die Angaben zum geflüchteten Unfallfahrzeug machen können, werden gebeten sich bei der Verkehrsinspektion Klagenfurt oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Kommentare laden
ANZEIGE