fbpx

Zum Thema:

30.09.2020 - 10:48Anschober: „Kein Lock­down in Vorbe­reitung“30.09.2020 - 10:264 von 5 Österreicher befür­worten Masken­pflicht30.09.2020 - 09:56Mutter einer Schülerin (13): „So läuft das also mit der Heim­quarantäne“30.09.2020 - 08:47Neue Zahnarztpraxis eröffnet in Obervellach
Aktuell - Kärnten
© Montage: Kärnten Werbung/Zaniel Zupanc und Pixabay

Aktuelle Coronazahlen

Innerhalb eines Tages: 358 Corona-Neuinfektionen österreichweit

Kärnten – Von Freitag auf Samstag, 5. September, wurden wieder 358 Neuinfektionen in Österreich gemeldet. Kärnten verzeichnet am Samstagvormittag nur zwei Neuinfektionen. Damit ist es das Bundesland mit dem geringsten Anstieg. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (113 Wörter) | Änderung am 05.09.2020 - 12.04 Uhr

Zwei Neuinfektionen meldete das Land Kärnten am Samstag Vormittag. Insgesamt gibt es in unserem Bundesland aktuell 30 infizierte Personen. Bisher wurden über 63.000 Proben genommen. In Kärnten gab es bisher 656 positiv getestete Personen. 613 sind wieder genesen.

Lage österreichweit

Österreichweit wurden heute 358 Neuinfektionen vom Innenministerium gemeldet, mehr als die Hälfte davon in Wien (206 Neuinfektionen). Mit nur zwei Neuinfektionen verzeichnet Kärnten von Freitag auf Samstag den geringsten Anstieg. Dahinter liegt Salzburg mit vier Neuinfektionen. Generell teilen sich die Neuinfektionen wie folgt auf die einzelnen Bundesländer auf:

Neuinfektionen in den Bundesländern

Von Freitag, 4. September auf Samstag, 5.September

Burgenland: 6

Kärnten: 2

Niederösterreich: 30

Oberösterreich: 44

Salzburg: 4

Steiermark: 14

Tirol: 38

Vorarlberg: 14

Wien: 206

Kommentare laden
ANZEIGE