fbpx

Zum Thema:

11.10.2020 - 14:38Starkregen führte zu Fahrbahn-Überflutung21.09.2020 - 19:27Forstwirt bei Arbeiten im Wald schwer verletzt16.09.2020 - 07:05Tragischer Unfall: Forstarbeiter (33) tödlich verunglückt09.09.2020 - 07:46Forstarbeiter (59) bei Unfall am Bein verletzt
Aktuell - Klagenfurt
© FF Feistritz im Rosental

Forstunfall

Rettungseinsatz: Baumstamm traf Mann mit voller Wucht

Ludmannsdorf – Am heutigen Vormittag, 5. September, kam es zu einem Forstunfall. Mehrere Feuerwehren wurden alarmiert. Ersten Informationen zufolge wurde eine Person verletzt. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (103 Wörter) | Änderung am 05.09.2020 - 15.20 Uhr

In Ludmannsdorf/Oberdörfl kam es heute zu einem Forstunfall. Ein 64-jähriger Forstarbeiter kam unter einem gefällten Baum zu liegen. Sein mitarbeitender Sohn leistete sofort Erste Hilfe. Alarmiert wurden die Freiwilligen Feuerwehren Feistritz im Rosental, Köttmannsdorf, Ludmannsdorf und Wellersdorf mit rund 30 Mann.

„Die Feuerwehren mussten über verzweigte Forstwege im unwegsamen Gelände zufahren und konnten den Mann aus der prekären Situation befreien. Kurze Zeit wurde er den Rettungskräften übergeben. Es kam in weiterer Folge zu einer Seilbergung der verletzten Person durch den Rettungshubschrauber RK1“, heißt es seitens der Feuerwehr Feistritz im Rosental.

Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE