fbpx

Zum Thema:

30.09.2020 - 19:3378-Jähriger bei Heuarbeiten 4,5 Meter abgestürzt30.09.2020 - 19:23Trauernder Villacher entschuldigt sich: „Mein Benehmen tut mir leid!“30.09.2020 - 18:15Hund zog an Mountainbikerin: Schwer verletzt30.09.2020 - 07:00Kurz abge­lenkt: 19-Jähriger über­schlug sich mit PKW
Aktuell - Kärnten
© 5min.at

Bei Hauszufahrt

Beim Rückwärts­fahren übersehen: Frau zwischen zwei PKW eingeklemmt

Spittal – Eine 63-jährige Spittalerin wollte ihren Gatten beim Parken einweisen. Gleichzeitig fuhr ein weiterer PKW rückwärts in die Hauszufahrt ein. Die Frau wurde zwischen den Fahrzeugen eingeklemmt und unbestimmten Grades verletzt.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (71 Wörter) | Änderung am 05.09.2020 - 14.13 Uhr

Ein 77 Jahre alter Mann aus Spittal fuhr heute Vormittag mit seinem PKW rückwärts in die Hauszufahrt. Dabei übersah er eine 63-jährige Spittalerin, die in der Einfahrt stand und ihren rückwärts ausparkenden Gatten mit dessen PKW einweisen wollte. Die Frau wurde zwischen den Fahrzeugen eingeklemmt und unbestimmten Grades verletzt. Sie musste nach notärztlicher Erstversorgung von der Rettung in das Krankenhaus Spittal an der Drau gebracht werden.

Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE