fbpx

Zum Thema:

19.04.2021 - 07:33Am Luschasattel: Auto steckte im Schnee fest12.04.2021 - 17:31Forstarbeiter (65) stolperte und stürzte über Steilhang10.04.2021 - 19:02Mann (23) schnitt sich bei Holzarbeiten mit Motorsäge10.04.2021 - 14:33Rettungseinsatz: Mann (47) verletzte sich bei Wald­arbeiten
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © KK

Bei Schlägerungsarbeiten

Baum fiel auf Forstarbeiter: Mann (59) schwer verletzt

Bad Eisenkappel – Ein Mann aus Völkermarkt war heute mit zwei Helfern im Wald mit Schlägerungsarbeiten beschäftigt. Dabei fiel das obere Stück eines Baumes auf einen der Helfer. Dieser kam darunter zu Liegen und erlitt schwere Verletzungen. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (115 Wörter)

Heute Vormittag waren drei Männer (59, 59 und 28 Jahre alt) aus  Völkermarkt in der Gemeinde Bad Eisenkappel mit Schlägerungsarbeiten beschäftigt. Der 59-jährige Waldbesitzer schnitt dabei einen Baum, der im Wipfelbereich verkeilt war. Dabei brach das obere Stück dieses Baumes ab und fiel auf seinen 59-jährigen Helfer, der darunter zu Liegen kam und schwer verletzt wurde.

Mehrere Feuerwehren im Einsatz

Er musste von den Kameraden der FF Bad Eisenkappel (15 Mann), FF Rechberg (5 Mann), FF Miklauzhof (6 Mann) und FF Gallizien (6 Mann) mittels Motorsägen und Hebekissen freigeschnitten werden. Der Notarzt wurde vom Rettungshubschrauber C 11 zur Unfallstelle gebracht und wurde zum Verunfallten abgeseilt. Der Schwerverletzte wurde schließlich in das Klinikum Klagenfurt geflogen.

ANZEIGE