fbpx

Zum Thema:

24.10.2020 - 18:59Heckscheiben eingeschlagen: Sechs Fahrzeuge einer Autofirma beschädigt23.10.2020 - 21:47Streichorchester der Slowenischen Philharmonie zu Gast in Villach23.10.2020 - 21:02St. Niklas bekommt ein neues Buswartehaus23.10.2020 - 20:30Polizeikontrolle: PKW-Lenker (19) unter Drogen­einfluss erwischt
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © Leserreporter

Verkehrsunfall

Motorradfahrer legte Notbremsung hin: Tochter verletzt

Faaker See – Heute Nachmittag kam es zu einem Crash zwischen einem ausparkenden PKW und einem Motorrad. Der Motorradfahrer musste stark bremsen. Bei dem Vorfall wurde seine Tochter verletzt.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (81 Wörter) | Änderung am 05.09.2020 - 19.49 Uhr

Ein 49 Jahre alter deutscher Staatsangehöriger parkte am 5. September, nachmittags, seinen Kombi rückwärts von einem Parkplatz in der Gemeinde Egg am Faaker See auf die Faaker See Straße B 84 aus. Ein auf der B 84 fahrender, 54 Jahre alter Mann aus Slowenien, versuchte sein Motorrad noch vor dem Kombi abzubremsen und kam dabei zu Sturz. Dabei wurde er selbst leicht, seine am Sozius mitfahrende 39-jährige Tochter schwer verletzt. Sie musste von der Rettung in das LKH Villach gebracht werden.

Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE