fbpx

Zum Thema:

16.04.2021 - 07:43PKW stand auf Schienen: Muskel­kraft der Einsatz­kräfte war gefragt09.04.2021 - 17:47Motorrad­fahrer kollidierte beim Überholen mit dem Gegen­verkehr09.04.2021 - 16:46PKW fing Feuer: Besitzer und Nachbarn verhinderten größere Schäden08.04.2021 - 18:03PKW kollidierte mit Traktor: Rettungs­hubschrauber im Einsatz
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © KK

Auf der A2:

Steirer mit Alkohol im Blut fuhr gegen Leitschiene

Völkermarkt – Heute Mittag kam es zu einem Unfall auf der A2, wobei ein 51-jähriger Steirer gegen eine Verkehrsleiteinrichtung fuhr. Ein Alkotest verlief positiv.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (46 Wörter)

Ein 51 Jahre alter Mann aus der Steiermark kam am 5. September 2020, mittags, mit seinem PKW auf der A2 in Fahrtrichtung Wien, im Bereich der Gemeinde Völkermarkt, nach rechts von der Fahrbahn ab und beschädigte Verkehrsleiteinrichtungen. Der Mann blieb unverletzt, ein durchgeführter Alkotest verlief positiv.

Schlagwörter:
ANZEIGE