fbpx

Zum Thema:

26.02.2021 - 18:57Lenker (21) kollidierte bei Überhol­vorgang mit PKW26.02.2021 - 16:53Motorrad-Trend spiegelt sich in Unfall­zahlen: Sieben Biker tödlich verunglückt23.02.2021 - 14:24Radfahrerin (36) bei Kreuzung von Taxifahrer erfasst23.02.2021 - 10:21Zug erfasste PKW auf Bahn­übergang in Lambichl
Aktuell - Villach
© 5min.at

Motorradunfall

Über einen PKW geschleudert: Zwei Personen schwer verletzt

Arriach – Heute Nachmittag kam es zu einem Verkehrsunfall in Arriach, wobei ein PKW und ein Motorradfahrer zusammenprallten. Die beiden Personen am Motorrad wurden dabei schwer verletzt.

 1 Minuten Lesezeit (143 Wörter)

Am 5. September 2020, nachmittags, lenkte ein 56 Jahre alter Mann aus Niederösterreich sein Motorrad auf der Teuchen Straße L 46 in der Gemeinde Arriach. Bei ihm auf dem Sozius befand sich seine 55-jährige Gattin. Dabei kam ihm ein PKW, gelenkt von einem 39 Jahre alten Mann aus dem Bezirk Villach entgegen. In diesem Fahrzeug befand sich noch ein 22 Jahre alter Mann aus dem Bezirk Villach auf dem Beifahrersitz.

Das Motorrad stieß gegen die Beifahrertür

Der PKW-Lenker bog nach links in die L45a ab und dürfte dabei das entgegenkommende Motorrad übersehen haben. Das Motorrad stieß deshalb gegen die Beifahrertür des PKW. Sowohl der Lenker als auch dessen Gattin wurden über den PKW geschleudert und kamen schwer verletzt auf der Fahrbahn zu Liegen. Sie wurden nach Erstversorgung von der Rettung in das LKH Villach gebracht. Der Beifahrer im PKW wurde leicht verletzt.

Schlagwörter:
ANZEIGE