fbpx

Zum Thema:

28.09.2020 - 13:48„Vermutlich beim GTI-Treffen infiziert“: Weiterer Polizist positiv28.09.2020 - 13:08Stallarbeit auch von Per­sonen unter Quaran­täne möglich28.09.2020 - 12:46Sperrstunden-Kontrol­len: Am Wochen­ende hagelte es An­zeigen28.09.2020 - 12:11Kärnten fordert Re­form der Pflege­geld­ein­stufung
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © © LPD Maximilian Ulrich

In Sparkassen Filialen

Corona-Alarm in Bankfilialen: Vier Angestellte infiziert

Bleiburg/Völkermarkt – Bei insgesamt vier Angestellten aus den Sparkassen Filialen in Bleiburg und Völkermarkt wurde heute seitens des Landes eine Corona-Infektion gemeldet. Kundinnen und Kunden werden zur Selbstbeobachtung aufgerufen. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (72 Wörter) | Änderung am 06.09.2020 - 17.57 Uhr

Aus den Sparkassen Filialen in Bleiburg und Völkermarkt wurden insgesamt vier Corona-Neuinfektionen gemeldet. Angestellte dort sind positiv auf das Virus getestet worden. Eine der betroffenen Angestellten war in beiden Filialen tätig. Das Land ruft nun alle Kundinnen und Kunden, die sich vergangenen Donnerstag und Freitag  (3. und 4. September 2020) in den Bankfilialen befunden haben, zur Selbstbeobachtung auf. Wer Symptome entwickelt oder einen Verdacht hat, soll sich unter 1450 melden und zum Corona-Test anmelden.

Kommentare laden
ANZEIGE