fbpx

Zum Thema:

28.09.2020 - 16:23Klagenfurt NEOS-Kandidaten für Gemeinderats­wahl stellen sich vor28.09.2020 - 12:56Trotz Corona: Krämermarkt findet weiterhin statt28.09.2020 - 11:11Nach Unfall mit drei Autos: Stau in der Innenstadt28.09.2020 - 11:08Diesjährige BeSt Klagen­furt wurde ab­gesagt
Sport - Kärnten
© Martina Albel

Top Platzierungen!

Kärntner Athleten überzeugten bei Leichtathletik Meisterschaften

Klagenfurt/Villach – Dieses Wochenende fanden in der Leopold Wagner Arena in Klagenfurt die Österreichischen Leichtathletik Meisterschaften in den Klassen U18 und U23 statt.

 1 Minuten Lesezeit (167 Wörter)

Corona bedingt wurden diese auf drei Tage aufgeteilt. Mit dabei vom LC Villach waren Dorina Trabesinger U23, Alina Pewal U18, Tobias Steindorfer U18 und ein 4×100 Meter Staffel Team mit Julia Presslinger, Hanna Kuduzovic, Larissa Schönsleben und Alina Pewal.

Sportler erbrachten tolle Leistungen

Dorina Trabesinger, die erst eine Woche zuvor das Limit für diese Meisterschaften über 800 Meter schaffte, lief ein ausgezeichnetes Rennen und konnte schlussendlich mit ihrer zweitbesten Laufzeit (2.25,91 min.) mit Platz 7 sehr zufrieden sein. Über 400 Meter in der Klasse U18 lief Alina Pewal, mit einer Zeit von 60,93s, neue persönliche Bestzeit und konnte sich sehr über Platz 10 freuen.

ANZEIGE
Larissa Schönsleben übergibt das Staffelholz an Alina Pewal

Larissa Schönsleben übergibt das Staffelholz an Alina Pewal - © Martina Albel

Tobias Steindorfer lief die 1500 Mezer  als Generalprobe für die U16 Meisterschaften, die nächste Woche in der Südstadt/NÖ stattfinden. Mit 4:22,05 Minuten und einer neuen persönlichen Bestleistung lief Tobias auf Platz 16. Zu guter Letzt gab es noch für unser 4×100 Meter Staffelteam den guten 7. Rang.

Kommentare laden
ANZEIGE