fbpx

Zum Thema:

22.10.2020 - 14:19Diebe stahlen drei Tonnen Kupferkabel von Firmengelände22.10.2020 - 07:13Gestohlen: 31-Jähriger be­wahrte 50.000 Euro im Schlaf­zimmer auf20.10.2020 - 18:38Brieftaschen aus zwei un­versperrten PKW ge­stohlen19.10.2020 - 17:44Dreister Diebstahl in Gärtnerei: „Über 100 Erika weg“
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © 5min.at

Diebstahl in Supermarkt

Trickdiebin verwi­ckelte Mann in ein Gespräch und stahl seine Brieftasche

Klagenfurt – Eine unbekannte Frau wickelte einen 62-jährigen Mann im Supermarkt in ein Gespräch ein und klaute dabei unbemerkt seine Brieftasche. Erst an der Kasse bemerkte der Mann, dass seine Geldbörse fehlte. Die Frau war in der Zwischenzeit verschwunden.

 1 Minuten Lesezeit (121 Wörter) | Änderung am 07.09.2020 - 16.43 Uhr

Heute Vormittag, 7. September, kam es in einem Supermarkt in Klagenfurt zu einem Trickdiebstahl. Ein 62-jähriger Mann  aus Klagenfurt wurde während seines Einkaufs von einer Frau in ein belangloses Gespräch verwickelt. Seine Geldbörse bewahrte er in der rechten Gesäßtasche auf.

Frau stahl Brieftasche

Nachdem sich die Person wieder von ihm entfernt hatte und er seine Waren an der Kasse bezahlen wollte, bemerkte er das Fehlen seiner Geldbörse. Die Frau war verschwunden. Der Mann beklagte den Verlust von einigen Euro sowie seiner Bankomatkarte, die sich in seiner Brieftasche befunden hatten und erstatte Anzeige. Die Frau war schätzungsweise zwischen 50 und 60 Jahren alt und 1,50 bis 1.60 Meter groß. Sie hatte brünette, schulterlange Haare und trug braune, legere Kleidung.

Kommentare laden
ANZEIGE