fbpx

Zum Thema:

24.11.2020 - 20:39Tipps von Psycho­loginnen: Opti­mistisch bleiben trotz Corona24.11.2020 - 19:11Neuer Zwiebelturm für Klagenfurter Kindergarten24.11.2020 - 18:28Beim Rückwärts­fahren übersehen: Fußgänger (78) von LKW erfasst24.11.2020 - 18:21Klagenfurter (64) von Trickbetrüger massiv bedroht
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © FF Frantschach

In Rechtskurve

Mann (80) kam mit PKW ins Schleudern und stürzte über Böschung

Klagenfurt – Ein 80-jähriger Mann aus Klagenfurt kam heute mit seinem PKW ins Schleudern und kam von der Fahrbahn ab. Er stürzte rund 10 Meter über eine Böschung und kam dort zum Stillstand.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (82 Wörter)

Heute Nachmittag, 7. September, fuhr ein 80-jähriger Mann aus Klagenfurt mit seinem PKW auf der Miegerer Landesstraße L 100 von Ebenthal kommend in Richtung St. Margarethen im Rosental. In einer Rechtskurve kam er aus bisher unbekannter Ursache in Schleudern und in weiterer Folge links von der Fahrbahn ab. Er stürzte 10 Meter über eine Böschung und kam dann zum Stillstand. Der 80-Jährige wurde nach Erstversorgung vor Ort von der Rettung ins Klinikum Klagenfurt eingeliefert. Im Einsatz stand die FF Mieger.

Schlagwörter:
ANZEIGE