fbpx

Zum Thema:

03.12.2020 - 18:08Ehrenzeichen „Arnoldstein De­cus“ an Peter Wies­flecker verliehen03.12.2020 - 15:05Massentests: „Enormer Organis­ationsaufwand“ für Gemeinden03.12.2020 - 14:50Stadt Villach fixiert drei Standorte für die Corona-Massentestungen03.12.2020 - 11:44Wunsch­baum-Aktion: „Jeder Stern er­füllt Herzens­wünsche“
Wirtschaft - Villach
SYMBOLFOTO © 5min.at

Villacher Unternehmen:

Bionic-Tec AG meldete In­­solvenz an

Villach – Am Mittwoch, dem 9. September 2020 wurde über Gläubigerantrag ein Konkursverfahren über die Villacher „Bionic-Tec AG“ am Landesgericht Klagenfurt eröffnet wurde.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (92 Wörter)

Am Mittwoch, dem 9. September 2020, wurde über das Vermögen der Firma „Bionic-Tec AG“ über Gläubigerantrag ein Konkursverfahren am Landesgericht Klagenfurt eröffnet. Wie der KSV1870 berichtet, liegen derzeit noch keine Informationen über das Vermögen und die Schulden vor.

Keine Dienstnehmer betroffen

Das Unternehmen befasst sich mit der Erbringung von sonstigen Dienstleistungen. Aus dem Bericht des AKV Europa geht hervor, dass keine Dienstnehmer von der Insolvenz betroffen sind. Aufsichtsratsvorsitzender ist Martin Melinz. Ab sofort können Gläubigerforderungen bis zum 1. Oktober 2020 angemeldet werden.  Zum Insolvenzverwalter wurde Klaus Jürgen Karner bestellt.

Schlagwörter:
ANZEIGE