fbpx

Zum Thema:

27.09.2020 - 19:563:4-Nieder­lage beim VSV-Heim­spiel27.09.2020 - 17:47Dreiteilige Veran­staltungs­reihe mit pro­minenten Re­ferenten27.09.2020 - 15:02Das Rautterhaus – Ein Villacher Ur­gestein26.09.2020 - 16:15Villacher Adler wollen gegen Innsbruck auf eigenem Eis gewinnen
Leute - Villach
Bürgermeister Günther Albel unterstützt das Charity-Event, welches Ines Wutti und Christine Mirnig auf die Beine gestellt haben.
Bürgermeister Günther Albel unterstützt das Charity-Event, welches Ines Wutti und Christine Mirnig auf die Beine gestellt haben. © 5min.at

Welle der Hilfsbereitschaft:

„Villach hilft zu­sammen“: Spenden­aktion am Unteren Kirchen­platz

Villach – Noch bis 21 Uhr läuft die Spendenaktion "Villach hilft zusammen" am Unteren Kirchenplatz. Gesammelt wird für die Familie aus Weißenstein, welche vor kurzem ihren Ehemann und Papa verloren hat. 

 1 Minuten Lesezeit (236 Wörter) | Änderung am 09.09.2020 - 19.16 Uhr

Zahllose Villacherinnen und Villacher haben sich am heutigen Mittwoch, dem 9. September 2020, am Unteren Kirchenplatz versammelt. Sie alle unterstützen die Spendenaktion, welche Christine Mirnig und Ines Wutti ins Leben gerufen haben, um der Familie aus Weißenstein unter die Arme zu greifen, welche aufgrund eines tragischen Unfalles ihren Ehemann und Papa verloren hat. 5 Minuten hat berichtet.

ANZEIGE
Noch bis 21 Uhr läuft das Charity-Event am Unteren Kirchenplatz.

Noch bis 21 Uhr läuft das Charity-Event am Unteren Kirchenplatz. - © 5min.at

Große Spendenfreudigkeit

Vorbeigeschaut hat unter anderem Bürgermeister Günther Albel. Tatkräftig half er den freiwilligen Helferinnen und Helfern beim Spenden sammeln. Er ist überwältigt von der großen Spendenfreudigkeit seitens der Bevölkerung: „Ein ganzes Team rund um Ines Wutti und Christine Mirnig haben sich bereit erklärt hier zu stehen und Spenden zu sammeln für einen Schicksalsschlag, den eine Familie ereilt hat“, so Albel. Auch viele Private und Vereine haben sich zusammengetan. Unter anderem stellte die Hauptfeuerwache Villach Buttons zur Verfügung.

Welle der Hilfsbereitschaft ist riesig

Die Welle der Hilfsbereitschaft ist riesig. Den Spenderinnen und Spendern werden erfrischende Getränke, süße Speisen und ein tolles Unterhaltungsprogramm geboten, dass die Organisatorinnen Wutti und Mirnig kurzfristig auf die Beine gestellt haben. Auch für die Kleinen ist etwas dabei: Vor Ort werden die Kids geschminkt. Der Reinerlös kommt der Weißensteiner Familie zugute.

Kommentare laden
ANZEIGE