fbpx

Zum Thema:

23.10.2020 - 22:32Trafobrand: Rund 100 Haushalte ohne Strom22.10.2020 - 07:57Feldkirchner Narren füllen Kassen der Feuer­wehren auf20.10.2020 - 21:13Kreisverkehr in Zell wegen Wasser­rohr­bruch über­flutet20.10.2020 - 20:07PKW-Lenkerin (28) prallte gegen eine Leit­schiene
Aktuell - Klagenfurt
Ein zufällig in der Nähe anwesender Jogger nahm den Unfall akustisch wahr.
SYMBOLFOTO Ein zufällig in der Nähe anwesender Jogger nahm den Unfall akustisch wahr. © FF Bad Kleinkirchheim

Ungarin verletzt:

Jogger hörte Ver­kehrs­un­fall und alar­mierte Rettungs­kräfte

Schiefling am See – Eine 29-jährige Ungarin kam am Mittwoch mit ihrem PKW von der Techelwegerstraße ab. Ein zufällig in der Nähe anwesender Jogger nahm den Unfall akustisch wahr und leitete die Rettungskette ein. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (109 Wörter)

Am Mittwoch, dem 9. September 2020, gegen 20.45 Uhr, lenkte eine 29-jährige Ungarin ihren PKW auf der Techelwegerstraße im Gemeindegebiet von Schiefling am See. Im Bereich Farrendorf kam sie in einer scharfen Kurve von der Fahrbahn ab und stürzte in den dort befindlichen Straßengraben.

Jogger alarmierte die Rettungskräfte

Ein zufällig in der Nähe anwesender Jogger nahm den Unfall akustisch wahr und leitete die Rettungskette ein. Die Frau erlitt bei dem Unfall Verletzungen unbestimmten Grades und wurde nach der Erstversorgung von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt gebracht. Im Einsatz befanden sich die FF Schiefling am See und Techelweg mit 26 Mann. Am PKW entstand Totalschaden.

 

Kommentare laden
ANZEIGE