fbpx

Zum Thema:

25.09.2020 - 22:22Wolfsberger (52) fiel Internetbetrügern zum Opfer19.09.2020 - 10:22Super: Bad Bleiberg baut Wasserver­sorgung und Breit­bandinternet aus02.09.2020 - 11:12Für 13.000 Euro: Neuer Mini-Kreisverkehr für gefährliche Kreuzung01.09.2020 - 12:4020 Haushalte in Guntschach ab­ge­schnitten: Sperre dauert zehn Tage
Wirtschaft - Kärnten
© KK

Breitbandausbau und Straßensanierung

St. Georgen bekommt bald schnelleres Internet

St. Georgen am Längsee – Um über 600.000 Euro wurde bereits damit begonnen, in verschiedenen Ortschaften der Gemeinde St. Georgen am Längsee die Gemeindestraßen zu sanieren und mit einer neuen Asphaltdecke zu versehen. Die Arbeiten werden von der Firma AsphaltRing aus St. Veit durchgeführt. Zurzeit werden auch Kabel für schnelles Internet am Straßenrand verlegt.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (53 Wörter) | Änderung am 10.09.2020 - 11.06 Uhr

Somit wird auch der notwendige Breitbandausbau des Landes mitforciert. Bürgermeister Konrad Seunig sagt dazu: „Wir gehören zur Modelregion Görtschitztal. In diesem Rahmen werden die entsprechenden Maßnahmen getroffen, um auch bei uns in der Gemeinde für unsere Betriebe und Private das aktuelle und schnelle Internet anbieten zu können.“

Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE