fbpx

Zum Thema:

14.04.2021 - 09:50Kärntner trennte sich Finger beim Anhänger-Entladen teilweise ab13.04.2021 - 20:26Lenker (84) prallte gegen Verkehrs­zeichen und Leitschiene12.04.2021 - 20:58Morscher Baum fiel um und traf 15-Jährigen12.04.2021 - 06:26Alkolenker stürzte vier Meter über Böschung
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © benjaminnolte/fotolia.com

Gegen Randstein gestoßen

Vater und Tochter bei Motorrad-Unfall schwer verletzt

Lavamünd/Villach – Ein 59-jähriger Motorradfahrer stieß in einer Kurve gegen einen Randstein und kam zu Sturz. Er und seine am Sozius mitfahrende Tochter erlitten dabei schwere Verletzungen und wurden vom Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (64 Wörter)

Ein 59 Jahre alter Mann aus  Villach war heute mit seinem Motorrad auf der B 69 in der Marktgemeinde Lavamünd unterwegs. Auf dem Sozius befand sich seine 23 Jahre alte Tochter. In einer Kurve kam er zu weit nach außen und stieß gegen einen Randstein. Dabei wurden beide Personen schwer verletzt und mussten vom Rettungshubschrauber C11 und der Rettung in das UKH Klagenfurt gebracht werden.

Schlagwörter:
ANZEIGE