fbpx

Zum Thema:

22.04.2021 - 14:04Video-Aktion: Kärntner Unter­nehmer ließen sich im Strand­bad fallen22.04.2021 - 13:49Uni Klagenfurt ist auf der Suche nach motivierten Spitzen­sportlern22.04.2021 - 13:02Kultlokal „Buffet zur Tramway“ ab Freitag wieder geöffnet22.04.2021 - 12:23Eissalon Milano bringt italienisches Urlaubs­feeling nach Klagenfurt
Aktuell - Klagenfurt
© KK

Am Sonntag:

Erneute Auto­corso-Demo: KMG-Linien werden um­geleitet

Klagenfurt – Am Sonntag, dem 13. September 2020, findet in der Innenstadt eine Demonstration mit einem Autocorso gegen die Covid-19 Maßnahmen statt. Aus diesem Grund wird der Ring im Bereich der Landesregierung gesperrt.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (115 Wörter)

Am Sonntag, dem 13. September 2020, findet in der Innenstadt eine Demonstration mit einem Autocorso gegen die Covid-19 Maßnahmen statt. Aus diesem Grund wird der Ring im Bereich der Landesregierung gesperrt.

Umleitungen von KMG-Linien

  • Ab 9 Uhr werden für zirka 3,5 Stunden die Haltestellen „Karfreitstraße“, „Landesregierung“ und „Wirtschaftskammer“ von den KMG-Linien 31, 40, 41, 42, 80, 85 sowie der Linie B nicht bedient.
  • Die betroffenen KMG-Linien 40, 41, 42, 80, 85 und B fahren eine Umleitung über die 10.-Oktober-Straße und St. Ruprechter Straße zum Hauptbahnhof und retour zum Heiligengeistplatz.
  • Die KMG-Linie 31 fährt über den Völkermarkter Ring zur Haltestelle „Europagymnasium“ und kann in diesem Zeitraum die Haltestelle „Landesregierung“ stadtein- und –auswärts nicht bedienen.

An den betroffenen KMG-Haltestellen werden Hinweise angebracht.

ANZEIGE