fbpx

Zum Thema:

29.10.2020 - 19:42Volkspartei ver­ortet „Wahl­kampfgag“ im neuen Takt­verkehr29.10.2020 - 16:52Betrüger stahlen Pensionistin tausende Euro aus der Tasche29.10.2020 - 11:50Verzögerte Testergebnisse: Gesundheitsamt hat keinen Einfluss29.10.2020 - 09:56„Neue Buslinien sind nur Tropfen auf den heißen Stein“
Leute - Villach
© Petra Sousan

Summerfeeling Finale

Kunterbunte Innen­stadt: Body­painting-Action am Hauptplatz-Teppich

Villach – Beim Summerfeeling Finale am Mittwoch, dem 9. September 2020 krönten die Künstlerin Petra Sousan und ihre Assistentin Anouk Ver Booth den 7,30 Meter x 2,50 Meter großen Hauptplatz- Teppich, den die beiden bereits Ende Juli vier Tage lang auf die Pflastersteine gemalt haben, mit einer Bodypainting-Action.

 1 Minuten Lesezeit (158 Wörter) | Änderung am 11.09.2020 - 16.29 Uhr

Dabei griffen sie die Muster des Teppichs auf und schmückten damit ihr zierliches, professionelles Bodypainting Modell Shi und endeten performativ in einem spektakulären Rauch-Finale. Die drei erfreuten sich wieder über zahlreiche Besucher und Zaungäste und Gott sei Dank war ihnen das Wetter gnädig: Sonnenschein! Dennoch war dem Modell nach dem langen Stillstehen doch schon sehr kalt: „Das war das Einzige, das wir doch bereits gebrauchen hätten können, einen Heizstrahler…“

„Villach ist einfach top“

„Ansonsten lief alles super und es war ein fulminantes Summerfeeling-Finale! Diese Erfahrung, diese wunderbaren Bilder , diese Erinnerung tragen wir nun ewig mit in unseren Herzen! Die Atmosphäre dieser Stadt bot eine traumhafte Szenerie! Villach ist einfach top! Wir sind sehr glücklich über diese gelungene Action! Ein riesiges Dankeschön geht an alle Unterstützer/-innen, Förder/-innen und Besucher/-innen“, so Künstlerin Petra Sousan erfreut.

Kommentare laden
ANZEIGE