fbpx

Zum Thema:

08.09.2020 - 20:37Regionale Vielfalt: Der Heimat Ladn eröffnet im Schloss Ferlach29.08.2020 - 16:19Super: Neuer Hauptplatz in Ferlach eröffnet28.08.2020 - 09:05Nach Notruf: Berg­retter seilten Wanderin 20 Meter ab24.07.2020 - 14:04PKW-Brand: Wirt führte Erst­lösch­maß­nahmen durch
Leute - Klagenfurt
Andreas Grießer, Naturfreunde Landesvorsitzender Philipp Liesnig, LAbg. Günter Leikam und LH Peter Kaiser
Andreas Grießer, Naturfreunde Landesvorsitzender Philipp Liesnig, LAbg. Günter Leikam und LH Peter Kaiser © LPD/Just

Naturfreunde Kärnten:

Landeskon­ferenz auf 1.300 Metern See­höhe

Ferlach – In der Schutzhütte Koschutahaus auf 1.300 Metern Seehöhe veranstalteten am Freitag, dem 11. September 2020, die Naturfreunde Kärnten ihre 26. Landeskonferenz.

 1 Minuten Lesezeit (167 Wörter)

Seitens des Regierungskollegiums dankte Landeshauptmann Peter Kaiser dem Vorsitzenden Philipp Liesnig, Landesgeschäftsführer Klaus Bayer und seinem Team sowie allen Anwesenden für ihr wichtiges Engagement rund um Kärntens Natur und für alle gemeinsamen Kooperationen mit dem Land Kärnten. „Das Eindämmen des Klimawandels ist einer der größten Herausforderungen unserer Zeit. Die Naturfreunde sind ein stand- und grundsatzfester Wegweiser in dieser Frage, sie sind für die Menschen da und bewahren gleichzeitig die Natur. Damit übernehmen sie Verantwortung für zukünftige Generationen“, so Kaiser.

ANZEIGE
Landeskonferenz der Naturfreunde.

Landeskonferenz der Naturfreunde. - © LPD/Just

Infos zu den Naturfreunden:


38 Kärntner Naturfreunde-Ortsgruppen bieten ihren Mitgliedern ein vielfältiges und attraktives Angebot, österreichweit sind die Naturfreunde mit ihren rund 160.000 Mitgliedern eine der größten und bedeutendsten Freizeit- und Naturschutzorganisationen. 9.500 Funktionärinnen und Funktionären sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sind in 460 Ortsgruppen und neun Landesorganisationen organisiert. Die Naturfreunde bewirtschaften österreichweit 150 Hütten und Häuser, 100 Kletter- und Boulderhallen sowie ein Wildwasser-Kompetenzzentrum.

Kommentare laden
ANZEIGE