fbpx

Zum Thema:

24.12.2020 - 08:30Tschick kaufen am Wurzenpass: „Bis zur roten Linie und nicht weiter“22.12.2020 - 18:11Zufällig vorbei­kommende Polizisten löschten PKW-Brand29.10.2020 - 08:53Für Nicht-Österreicher: Slowenien erweitert Benützung des Wurzenpasses23.10.2020 - 21:33Cool: Neue Attraktion im Bunkermuseum
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © KK

Motorradunfall:

Biker (61) prallte gegen Straßen­leit­pflock

Wurzenpass – Ein 61-jähriger Biker kam in einer Kurve auf der Wurzenpass Straße zu weit nach rechts. In weiterer Folge touchierte er den Randstein und eine Wasserabkehre. Danach kam der Motorradlenker zu Sturz. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (83 Wörter)

Am Samstag, dem 12. September 2020, gegen 11.50 Uhr, lenkte ein 61-jähriger Villacher sein Motorrad auf der B109 Wurzenpass Straße vom Grenzübergang Wurzenpass kommend talwärts. In einer leichten Rechtskurve kam er zu weit nach rechts.

Biker touchierte den Randstein

Der Motorradlenker touchierte den Randstein und in weiterer Folge eine Wasserabkehre. Er kam zu Sturz und prallte gegen einen Straßenleitpflock. Dabei zog sich der Mann schwere Verletzungen zu. Nach Erstversorgung durch Passanten wurde er von der Rettung ins LKH Villach verbracht.

 

ANZEIGE