fbpx

Zum Thema:

18.05.2021 - 19:28Von „ekeler­regenden Arbeiten“ und einem bitter­süßen Valentins­tags-Geschenk18.05.2021 - 15:4950 Millionen Euro: „Kosten für den Hallenbad-Neubau steigen“18.05.2021 - 14:10Lego-Betrug aufgedeckt: Inspektor Kügerl ist Polizist des Jahres18.05.2021 - 13:32Transport­roller knallte Klagen­furter (22) auf den Hinter­kopf
Wirtschaft - Klagenfurt
© Eggenberger

Nach zwei Jahren Bauzeit:

Die Westschule ist bereit: Morgen kommen die ersten Schulkinder

Klagenfurt – Morgen, am 14. September ist es so weit: Die frisch umgebaute Westschule darf ihre ersten Schüler begrüßen. ,,Danke an die städtischen Bauexperten, die Schulabteilung und an alle Top-Handwerker", schreibt die Stadt Klagenfurt auf Facebook. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (85 Wörter)

Nach zwei Jahren Bauzeit ist es so weit. Die Westschule in Klagenfurt wurde zu einem modernen Schulzentrum umgebaut. Rund 8,9 Millionen euro hat die Stadt in dieses Projekt investiert. ,,Am Montag, dem 14. September können schon die Schüler einziehen“, freut sich auch die Stadt Klagenfurt via Facebook. Sie bedankt sich außerdem noch einmal bei allen Beteiligten. Außerdem zeigen sie in ihrem Facebook-Post aktuelle Fotos von dem neuen Schüler-Paradies. Wir wünschen einen schönen Schulstart!

 

ANZEIGE