fbpx

Zum Thema:

27.09.2020 - 19:563:4-Nieder­lage beim VSV-Heim­spiel26.09.2020 - 15:45Vorbereitungen für neue Eishalle gestartet23.09.2020 - 19:57Ehemaliger VSV-Adler fliegt neuer­dings auf Immobilien14.09.2020 - 08:21„Adler“ verabschieden sich von Markus Schlacher
Sport - Villach
Freuen sich auf die Eröffnung (v.l.): Geschäftsführer Napokoj, Hallenwirt Wascher und Finanzvorstand Andy Schwab.
Freuen sich auf die Eröffnung (v.l.): Geschäftsführer Napokoj, Hallenwirt Wascher und Finanzvorstand Andy Schwab. © KK/Kohlmayer

Nach Sanierungsarbeiten:

Die neue VSV-Bar wird „Draft – Adler Sportsbar“ heißen

Villach – Das ehemalige Lokal "Box Sportsbar" in der Villacher Stadthalle wird ab sofort „Draft – Adler Sportsbar” heißen. Die Eröffnung ist am kommenden Freitag geplant, also rechtzeitig vor Saisonbeginn.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (119 Wörter)

Eine große Eröffnungsfeier ist am kommenden Freitag coronabedingt natürlich nicht möglich. VSV-Wirt Florian Wascher von „Wascher’s Bar” wird die neue Bar für den EC VSV führen, sie wurde in den vergangenen Wochen durch die „Baukreis Antonitsch GmbH” völlig neu adaptiert und soll nach amerikanischem Stil auch Burger oder Hot Dogs anbieten.

Zeitgemäße Gastronomie für VSV-Fans

„Ziel ist eine zeitgemäße Gastronomie für unsere Fans. Die Bar soll aber auch Treffpunkt für jedermann sein, soll dem Gebiet hier um Völkendorf und St. Martin zum Beisammensein dienen”, freut sich VSV-Geschäftsführer Andreas Napokoj, der sich gemeinsam mit Warscher und VSV-Finanzvorstand Andreas Schwab auf die neue VSV-Bar freut.

Kommentare laden
ANZEIGE