fbpx

Zum Thema:

30.09.2020 - 10:48Anschober: „Kein Lock­down in Vorbe­reitung“30.09.2020 - 09:56Mutter einer Schülerin (13): „So läuft das also mit der Heim­quarantäne“28.09.2020 - 21:16Corona-Hilfsfond: „Mieter fairer behandeln“28.09.2020 - 13:48„Vermutlich beim GTI-Treffen infiziert“: Weiterer Polizist positiv
Aktuell - Klagenfurt
© Bettina Nikolic

Vier Mitarbeiter in Quarantäne

Lehrling aus dem Seepark-Hotel mit Corona infiziert

Klagenfurt – Wie der Landespressesprecher Gerd Kurath gegenüber 5 Minuten bestätigt, wurde ein Lehrling aus dem Seeparkhotel Klagenfurt positiv auf Corona getestet. Vier weitere Mitarbeiter des Hotels befinden sich derzeit in Quarantäne. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (79 Wörter) | Änderung am 15.09.2020 - 10.38 Uhr

Insgesamt fünf Personen aus dem Seeparkhotel wurden abgesondert. Dabei handelt es sich um den infizierten Lehrling und um vier Mitarbeiter, welche mit ihm in Kontakt standen. Bei ihnen fiel ein erster Test negativ aus. Ein weiter Test wird gemacht. Die Ergebnisse sollen im Laufe der Woche bekannt werden. ,,Es wurde uns glaubhaft versichert, dass die betroffene Person immer einen Mund-Nasenschutz oder ein sogenanntes Face-Shield getragen hat. Deshalb sind keine weiteren Maßnahmen von unserer Seite notwendig“, so Kurath.

Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE