fbpx

Zum Thema:

28.09.2020 - 15:45„Z´rucksackerln“ sollen mehr Umwelt­bewusstsein schaffen26.09.2020 - 15:45Vorbereitungen für neue Eishalle gestartet14.09.2020 - 16:11Alles „Zwüld“: Villacher Jugend läuft und präsentiert aktuelle Trendsport­arten14.09.2020 - 08:31Stadt Villach investiert Millionen in Schulen und Kinder­gärten
Leute - Villach
© Stadt Villach

Zum 80. Geburtstag

Wohlverdient: Gernot Bartl wird neuer Ehrenbürger

Villach – Die Stadt Villach wird Gernot Bartl auf Vorschlag von Bürgermeister Günther Albel und der Stadtregierung die Ehrenbürgerschaft verleihen. Bartl, der am Montag seinen 80. Geburtstag feierte, war auf vielfache Weise zum Wohl der Allgemeinheit tätig.

 1 Minuten Lesezeit (228 Wörter) | Änderung am 15.09.2020 - 14.12 Uhr
So war Bartl zehn Jahre lang als Geschäftsführer der Villacher Kirchtags GmbH für die Durchführung des größten Brauchtumsfestes in Österreich verantwortlich. Auch im Stadtmarketing brachte er sich viele Jahre lang erfolgreich ein.

Sozial engagiert

Bartls großes soziales Engagement zeigte sich im Rahmen seiner Mitgliedschaft bei der Bauerngman Villach, wo er vor allem als „Kindlvater“ zahlreiche karitative Projekte unterstützt bzw. umgesetzt hat.
Sein wohl öffentlichkeitswirksamstes Amt war jenes als Kanzler der Villacher Faschingsgilde. Fast 30 Jahre lang hat Bartl dieses Amt bekleidet. In seiner Ära brachte es die Gilde mit den TV-Übertragungen zu bundesweitem Ruhm und bis heute unerreichten Einschaltquoten jenseits der Zwei-Millionen-Zuseher-Marke. „Es ist ein absolutes Alleinstellungsmarkmal, dass eine Person bei Kirchtag und Fasching, also bei den zwei wichtigsten Säulen des Villacher Gesellschaftslebens, eine prägende Position eingenommen hat“, betont Bürgermeister Albel Bartls besondere Rolle.

2004 gab es bereits den Ehrenring

Aufgrund seiner zahlreichen Aktivitäten für Villach wurde Gernot Bartl bereits 2004 der Ehrenring der Stadt Villach verliehen. Nun wird er der erst elfte Villacher sein, dem in der Zweiten Republik die Ehrenbürgerschaft zuerkannt wird. Die bisherigen Ehrenbürgerinnen und Ehrenbürger sind Gerda Fröhlich (Carinthischer Sommer), Klaus Kummerer (Alpenverein), Oskar Passernig (Schiläufervereinigung Villach), Helmut Wulz (A-cappella-Chor Villach) sowie die Bürgermeister Jakob Sereinigg, Gottfried Timmerer, Josef Resch, Jakob Mörtl, Leopold Hrazdil und Helmut Manzenreiter.
Kommentare laden
ANZEIGE