fbpx

Zum Thema:

27.01.2021 - 20:50Staudacher: „Land nimmt der Fach­berufsschule Spittal ein Herzstück weg“27.01.2021 - 14:13Spanplatten trans­portiert: Arbeiter erlitt schwere Schnittverletzung27.01.2021 - 06:22Förderband­arbeiter (44) trennte sich Finger­kuppe ab26.01.2021 - 17:05Skitourengeher (62) von Lawine mitgerissen und teilverschüttet
Aktuell - Kärnten
© Pixabay

Arbeitsunfall:

Mit Daumen in eine Tischkreissäge: 23-Jähriger im Krankenhaus

Spittal an der Drau – Heute Vormittag kam es zu einem Arbeitsunfall wobei ein 23-Jähriger verletzt wurde. Er war abgerutscht und mit dem Daumen in eine Kreissäge gekommen.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (67 Wörter)

Am 16. September 2020 um 9.35 Uhr befand sich ein 23-jähriger Mann aus dem Bezirk Spittal/Drau auf einer Baustelle im Bezirk Spittal/Drau bei Zuschneide-Arbeiten mit einer Tischkreissäge. Dabei rutschte er mit der linken Hand an einem Holzkeil ab und geriet in Folge mit dem Daumen in das Kreissägeblatt. Nach Erstversorgung durch Arbeitskollegen und Mitarbeiter des Roten Kreuz wurde der Verletzte ins KH Spittal/Drau eingeliefert.

ANZEIGE